Philosophie

Philosophie

Meine Philosophie spiegelt

meine Haltung und meine Werte

Wie geht es Ihnen? Oh nein, diese Frage ist keinesfalls oberflächlich gemeint. Sie signalisiert mein Interesse an Ihnen. Und? Wie geht es Ihnen? Wann haben Sie zuletzt dieser Frage eine ehrliche Antwort gegeben? Ich unterstelle Ihnen an dieser Stelle einfach mal: Das ist schon lange her. Wenn Sie heute, jetzt, ehrlich darauf antworten würden, was sagen Sie? Wie immer nichts oder würden Sie diesem mulmigen Gefühl in Ihrer Magengegend nachgehen? Sie sind auf meiner Seite gelandet. Ihnen kann es nicht gut gehen und Sie ahnen, dass Sie Unterstützung brauchen, um wieder in Ihrem Leben zu stehen. Ich freue mich, dass Sie bis jetzt hier geblieben sind!

Schön, dass Sie da sind! 🙂

Wenn Sie ein mulmiges Gefühl in der Magengegend haben, wenn Sie wissen, dass in Ihrem Leben zwar einiges richtig, vieles aber nicht richtig läuft, dann sind Sie gesünder, als Sie denken. Unserer Zeit verführt jeden einzelnen dazu, nicht nach dem zu streben, was wirklich gut und sinnvoll ist. Wir streben stattdessen nach Stress im Job, den Kampf um’s Geld, um Glück (und wissen kaum, was das ist), um Erfolg, Anerkennung, Urlaub, weniger Bauchfett und Falten, die Erziehung der Kinder… eine schreckliche Liste, oder? Im Ergebnis dieses Handels steht nicht selten die Überforderung.

Wenn wir “mit all dem Scheiß” nicht mehr klar kommen

Überforderung finden wir aber manchmal auch, wenn endlich das Baby da ist, die Eltern alt werden, ein geliebter Mensch stirbt, man selbst oder Menschen, die einem nahe stehen, ernsthaft krank werden, wenn wir “mit all dem Scheiß” nicht mehr klar kommen, eine Beziehung zerbricht oder uns der Sinn all dessen abhanden kommt, was wir täglich tun. Es geht vielen Menschen so, denn unsere Gesellschaft türmt jedem einzelnen zwar immer mehr all dieser Päckchen auf, bietet aber immer weniger Lösungen, diese Päckchen abzustellen oder zurückzugeben. Die müssen wir selber finden und gestalten. Nicht im äußeren. In uns drin. Die Lösung für all Ihre Probleme haben Sie nämlich bereits in sich. Sie finden nur vor lauter  Wald die Bäume nicht mehr. Wenn Sie hier gelandet sind, dann werden Sie sofort wissen: Sie müssen die Bäume nicht alleine suchen. Wenn Sie möchten unterstütze ich Sie dabei.

Konflikt ist nichts weiter als das Leugnen dessen, was ist, oder das Davonlaufen vor dem, was ist. Einen anderen Konflikt gibt es nicht. Unser innerer Konflikt wird immer komplexer und unlösbarer, weil wir uns weigern, uns dem zu stellen, was ist.“

Jiddu Krishnamurti (indischer Philosoph)

Mir ist daran gelegen, dass Sie wieder eine gesunde Verbindung zu Ihrer Seele herstellen, dass Ihnen bewusst wird, wo in Ihrem Leben “der Schuh” drückt. Ich höre Ihnen zu und unterstütze Sie bei Ihrem Wandel hin zu einem selbstbestimmten Leben. Krisen sind Wachstumschancen. Sie laden ein, hinzuschauen auf das eigene Werden. Sie fordern uns heraus, ob wir bereit sind, lebendig zu werden, Überflüssiges und Überlebtes zu verabschieden. Krisen wollen, dass wir uns unserer Angst, unserer Einsamkeit oder unserer Erstarrung im eigenen Status quo stellen. Die Lösung im Außen zu suchen, ist ein Holzweg. Sie kommen damit nicht sehr weit. Aber das wissen Sie wahrscheinlich schon.

Denken, Fühlen und Wollen im Spiegel Ihres Lebens

Ihre Seele ist zwischen den Körper und den Geist gestellt. Beim Denken, Fühlen und Wollen ist jeder Mensch zunächst an den Körper gebunden, so wie man Werkzeug nutzt. Zu glauben, dass es reicht, das Werkzeug zu untersuchen, um das wirkliche Seelenleben zu finden, ist ein Irrtum. Rudolf Steiner verglich diesen Irrtum mit dem Gedanken, dass man dann auch glauben könne, dass ein Spiegel das hervorbringt, was man darin sieht. Zwar ist das, was man sieht, auch von der Form des Spiegels abhängig, jedoch hat das, was er darstellt mit ihm selbst nichts zu tun.

Das menschliche Seelenleben muss daher, sich voll entfalten zu können, ein Bild seines Wesens haben. Sie benötigen ein Selbstbild. Wie sehen Sie sich? Das Bild von sich selbst von Ihrem Geist gespeist. Ihr Geist ruft nach Bewusstsein! Schauen Sie hin und er wird nicht nur Ihre Seele beleben, sondern auch Authentizität in Ihr Leben bringen.

Seelenpflege mit Haltung und Werten

Rudolf Steiner hat einen Entwicklungsweg eröffnet, dessen Grundlage ein Verständnis seelischer Zusammenhänge und Strukturen bildet. Er hat praktisch und geisteswissenschaftlich aufgezeigt, auf welchem Boden eine zeitgemäße Psychologie und Psychotherapie aus zu gestalten ist. Ihre Basis ist der übende Mensch, der nicht nur aus den Bindungen der Vergangenheit bestimmt wird. Vielmehr bilden wir alle in die Zukunft hinein. Als denkendes, fühlendes und wollendes Wesen erlangen wir neben einem angemessenen Erkenntnisstreben über die Schulung der Aufmerksamkeit und Achtsamkeit eine neue Stufe souveränen Selbstbewusstseins. Dieser Ansatz hat mich überzeugt, denn er ist lösungsorientiert und fließt maß- und taktgebend in meine Arbeit ein.

Sie wollen mehr über meine Haltung, meine Werte und meine Philosophie erfahren oder einen Termin mit mir vereinbaren ? Dann freue ich mich auf Ihren Anruf oder Ihr E-Mail.