E-Mail: post@ilona-kraemer.de
Mobil: +49 (0) 177 32 32 886 Telefon: +49 (0) 461 - 40 78 01 14
Rauhnächte

Die Rauhnächte und die geistige Welt

Newsletter: Die Rauhnächte
und die geistige Welt

Zwischen Weihnachten und dem Festtag der Heiligen drei Könige, am 6. Januar, sind die Raunächte, die seit Jahrtausenden von den Menschen als besonders wahrgenommen und zelebriert werden. Je nach Kultur haben sich die Menschen in diesen Nächten vom Mysterium des Menschseins und der geistigen Welt einnehmen lassen. In unserer heutigen Zeit beschränken sich die spirituellen Hintergründe dieser Raunächte meist auf das Räuchern. Die Botschaft dieser Nächte umfasst jedoch wesentlich mehr. Gewidmet sind diese einzelnen Nächte nicht nur den Tierkreiszeichen des Zodiaks, sondern auch den geistigen Hierarchien.

Jede Nacht hat ihre eigene Botschaft, die uns der geistige Welt nicht nur näher bringt, sondern uns auch unseren Platz in diesem Gefüge finden lässt. Wir können uns mit einer Kraft verbinden, die uns untersützt, zu unserer wahren Essenz zu finden. Mit dem gewonnenen Bewusstsein bekommen wir ein tieferes Verständnis über uns und den Sinn unseres Seins und tun uns leichter unsere Schöpferkraft zu erkennen und zu nutzen.

Die Inhalte:

Die Raunächte schenken uns 13 wundervolle Themen, die uns unserer Selbsterkenntnis, aber auch der Welterkenntnis ein großes Stück näher bringen:

Die 13 heiligen Nächte beginnen mit der Weihe-nacht, mit Weihnachten – dem Tor zur Geistigen Welt. Treten wir durch dieses Tor, beginnt eine kosmische, eine spirituelle Reise. Diese Reise treten wir gemeinsam an.

Die heilige Zeit der Rauhnächte ist nicht nur den 12 Tierkreiszeichen gewidmet, sondern jeweils auch Kräften der geistigen Welt. Wir sagen auch Engel zu diesen Wesen, die unser Leben begleiten, uns beschützen und auf uns wirken.

Es gibt neun Engelschöre, über denen die göttliche Trinität steht: Vater, Sohn und Heiliger Geist. All jenen ist eine der heiligen 13 Nächte gewidmet. Ich erkläre Euch die Hintergründe und wie wir uns mit diesen Kräften wohltuend verbinden können.

Die Zeit “zwischen den Jahren” ist immer auch eine, in der wir Bilanz ziehen. Silvester schauen wir gern in die Zukunft. Der Blick in die Sterne gibt Hinweise, was wir im kommenden Jahr lernen und schöpfen dürfen.

Jeden Tag gibt es vom 24. Dezember bis zum 5. Januar bis mittags einen Newsletter.

Die Themen im Überblick:

1. Einteilung – Der Mensch als geistiges Wesen
2. Engel
3. Erzengel
4. Die Urengel (Archai)
5. Die sieben Elohim
6. Dynameis – die Geister der Bewegung
7. Kyriotetes – die Geister der Weisheit
8. Silvester – Die Nacht der Stille
9. Throne
10. Cherubin
11. Serafim
12. Die Trinität (Vater, Sohn, Heiliger Geist)
13. Die heiligen 3 Könige

13 Ausgaben des Newsletters

Honorar: € 49,–

Share and Enjoy !