E-Mail: post@ilona-kraemer.de
Mobil: +49 (0) 177 32 32 886 Telefon: +49 (0) 461 - 40 78 01 14

Neumond am 17. September 2020

Gelassen bleiben und sich nicht verlieren

Gelassen bleiben und sich im Dunkel des Neumondes nicht verlieren

Zum kommenden Neumond am 17. September bildet unser Erdtrabant exakt um 13 Uhr mit der Sonne im Sternzeichen Jungfrau eine Konjunktion. Das bedeutet: Diese Zeitqualität unterstützt uns dabei, objektiv, sachlich und vernünftig mit den Anforderungen unseres Lebens umzugehen. Dieser Neumond bietet uns gewissermaßen ein kosmisches Ordnungssystem mit vielen Schubladen und Fächern an. Das erleichtert es uns, Ereignisse sorgfältiger als sonst zu analysieren.

Neumond in Jungfrau stellt auf den Prüfstand

Wir wollen rund um den Neumond am liebsten alles auf den Prüfstand stellen. Wir untersuchen verstärkt die Verwendbarkeit und den Nutzen von Dingen und Lebenssituationen. Wir räumen gründlich auf – innerlich und äußerlich. Wenn Sie es übertreiben und in diesen Tagen zum Perfektionismus neigen, werden Sie die Schattenseiten des Aspektes spüren, indem Sie irgendwann vor lauter Wald die Bäume nicht mehr sehen. Der schlichte Grund: Es besteht die Gefahr, dass Sie sich mit tausend Kleinigkeiten verzetteln. Besser ist es fokussiert zu bleiben und sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren, die wir sonst lieber vor uns her schieben. Wir dürfen also eine Zeit erleben, die sich geradezu anbietet, um beispielsweise die Buchhaltung auf Vordermann zu bringen oder die fällige Steuererklärung anzugehen. Ist das nicht schön?!

Lustprinzip oder Willensstärke?

Wollen und Fühlen bilden in dieser Zeit dank der Konjunktion von Sonne und Mond eine harmonische Einheit. Wenn Sie etwas wollen, stehen Sie auch mit Ihren Gefühlen uneingeschränkt dahinter. Andererseits kann diese Konstellation Sie aber auch dazu verführen, dem Lustprinzip zu folgen. So bleiben Sie menschlich, denn disziplinierte Willensschulung, Hartnäckigkeit und Ausdauer überlassen Sie dann lieber den anderen.

Haben Sie gerade einen Hang zum Nörgeln?

Der Neumond in der Jungfrau mag es überschaubar. Wenn Arbeit und Pflicht Sie pausenlos von einer Situation in die andere führen und kaum noch Beständiges Ihrem Alltag einen sicheren Rahmen gibt, stößt Ihnen das unter Umständen sauer auf. Die ersten Anzeichen dafür können eine leise Unzufriedenheit sein, vielleicht haben Sie auch einen Hang zum Nörgeln. Unterstützt wird dieser Aspekt von Saturn, der ja seit Anfang des Jahres im Sternzeichen Steinbock Leistung fordert. Die Schattenseite dieses Transits offenbart sich durch überhöhte Anforderungen an uns selbst. Sich auch Fehler zuzugestehen, wäre eine wichtige Lernaufgabe, die Saturn in diesen Tagen einmal mehr anbietet. Wenn Sie diese Zeit konstruktiv nutzen möchten, setzen Sie sich für ein Vorhaben ein, übernehmen Verantwortung und gehen dabei diszipliniert und zielgerichtet vor, ohne den Maßstab zu hoch anzusetzen. Dann sind innere Sicherheit und Zufriedenheit eine selbstverständliche Folge. Unterstützt wird dieses Ziel vom harmonischen Sonne-Saturnaspekt, der unserem Willen die notwendige Kraft schenkt.

Spannungen auch auf poltischer Bühne

Eine etwas härtere Gangart fordert die Spannung zwischen Mars und Saturn. Beide wollen im Zusammenspiel konsequent und mit voller Kraft für Disziplin und Ordnung sorgen. Ein Spannungsgefüge, was auch auf politischer Bühne sichtbar und laut werden kann und z.B. in strengeren Hygieneauflagen oder anderen Regelwerken sichtbar werden dürfte. Da bleiben Konflikte mit Autoritätspersonen nicht aus. Diese werden durch das Spannungsverhältnis von Pluto und Mars, das uns noch eine Weile in Atmen halten wird, zusätzlich angeheizt. Neben den gesellschaftlichen Aspekten kann sich dies aber auch in der Auseinandersetzung mit Vorgesetzen oder Einrichtungen zeigen, die unser Leben reglementieren. Mein Tipp: Halten Sie sich an die Verkehrsregeln und beruhigen Sie sich einfach mit der ein oder anderen Entspannungsübung. Da Sonne, Mond und Pluto harmonisch im Trigon zueinander stehen, verleiht das den Mächtigen zusätzlich Kraft und sie haben daher in diesen Tagen meist das letzte Wort.

Gratwanderung zwischen Nähe und Freiheit

Venus und Uranus haben rund um den Neumond ebenfalls eine spannungsgeladene Verbindung. Beide sorgen dafür, dass man sich einerseits nach Nähe und Geborgenheit sehnt und andererseits Sorge hat, dass die persönliche Freiheit auf dem Spiel steht. Der Kuschelkurs von Jupiter und Neptun mildert das etwas und kann den Revoluzzer in uns friedlich stimmen, denn dieses Zusammenspiel sorgt noch immer dafür, dass wir uns mit der ganzen Welt verbunden fühlen. Unserem Idealismus wachsen Flügel und er lässt uns an unsere Umwelt hohe Erwartungen stellen. Zeigt sich die Realität wird man nicht selten enttäuscht. Es gilt noch mehr als sonst Illusion und Wirklichkeit zu unterscheiden, dann gelingt es, dem unerschütterlichen Glauben an das Gute in Menschen und Umwelt, viele Türen zu öffnen. Diese führen letztendlich in eine spirituelle Welt, die uns das Gefühl vermitteln kann, in einem höheren Ganzen aufgehoben zu sein.

Rückläufiger Mars neigt zu Explosionen

Mars ist seit dem 10. September rückläufig und verschafft unserer „Durchsetzung“ ebenfalls eher einen Draht zum kollektiven Bewusstsein. Unser Umgang speziell mit Aggression und Wut ist also eigentlich nicht sonderlich ausgeprägt. Doch auch diese Medaille hat eine Kehrseite, denn es kann Situationen geben, in denen Sie ganz unerwartet ausrasten oder in Wut oder Panik geraten. Eine Art Ventil wird geöffnet, und lange gestaute Aggression, Leidenschaft oder Eifersucht bricht hervor. Solche Reaktionen sind schwer kontrollierbar. Sie werden durch einen ganz bestimmten „Knopf“ ausgelöst, eine äußere Situation, ein Bild oder ein paar Worte. Ein erster Schritt im Umgang mit diesen „Ausrastern“ ist, sie zu akzeptieren und nicht dagegen anzukämpfen. Wenn Sie Ihre Wut annehmen können, ist es möglich, diese enorme Energie in positivere Kanäle zu lenken, und Sie erleben sie vermehrt als Leistungsfähigkeit.

Diese Kraft könnte mit rohem Eisen verglichen werden, das erst nutzbringend eingesetzt werden kann, wenn es veredelt wurde. Dabei wird es von seinen negativen Eigenschaften geläutert, und die positiven kommen in der neuen Form als Stahl voll zum Tragen. Ein ähnlicher Läuterungsprozess kann Ihre hochkochende Energie in produktive Bahnen lenken.

Gefühle bekommen Tiefe – egal welche

Dass es Ihren Gefühlen – welchen auch immer – nicht an Tiefe mangelt, dafür sorgt die Konjunktion von Lilith und Mars. Das Zusammenspiel beider fördert unsere kämpferische Note zusätzlich, sorgt aber auch für prickelnde Erotik. Gefühlstiefe, gepaart mit einem starken Willen, ist eine ideale Ausdrucksweise in diesen Tagen. Doch zu dieser Form finden Sie vermutlich erst mit einer gewissen Reife. Dennoch birgt diese Konstellation viel Seelenkraft, wenn sie als Innere Stimme oder Intuition Ausdruck findet. Ihr Bauchgefühl ist besonders ausgeprägt. Die Frage ist, ob Sie entsprechend handeln. Je besser Sie mit Ihrem „Seelengrund“ in Verbindung stehen, desto deutlicher spüren Sie, wenn es an der Zeit ist, eine gewohnte und vielleicht lieb gewordene Tätigkeit oder Handlungsweise aufzugeben und Raum für Neues zu schaffen.

Ein feines Gespür für Schwachstellen

Die Spannung zwischen Lilith und Saturn fördert ein außerordentlich feines Gespür für Schwachstellen sowohl in Ihrem eigenen Leben und Wirken wie auch in demjenigen Ihrer Mitmenschen. Sie neigen dazu, Ihrer Umwelt gleichsam mit dem Seziermesser entgegenzutreten, und fordern absolute Klarheit. Ihre Neigung, das Negative hervorzuheben, kann Sie im Extremfall in die Lage der Braut von König Drosselbart bringen: Ihre Forderungen nach etwas Perfektem sind zu groß, als dass Ihnen das Leben überhaupt etwas bieten kann.

Der Neumond am 17. September läutet also einen spannungsgeladenen Mondzyklus ein, bei dem es auch darauf ankommen wird, Gleichmut und ein gesundes Augenmaß walten zu lassen. Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen, dass Ihnen das gelingt. Sollten Sie sich dafür interessieren, was Ihnen in diesen Zeiten Ihre ganz persönlichen Sternenkonstellation zu sagen haben, dann stehe ich Ihnen mit einem professionellen Blick in Ihr Horoskop zur Seite. Schreiben Sie mir einfach oder rufen Sie mich an.

Share and Enjoy !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.