+49 (0) 461 – 40 78 01 14 post@ilona-kraemer.de
Adventskalender

24. Dezember

Heilig Abend

Das Fest der Familie
und des Friedens

Der Heilige Abend, den wir heute feiern, trägt eine tiefere spirituelle Bedeutung, die weit über Geschenke und kulinarischen Freuden hinausreicht. Er bringt (meist) Familien zusammen und weckt unser Bewusstsein für das Chistuskind, das Licht in die Dunkelheit der Welt bringt.

Gewürdigt werden die Werte von Liebe, Zusammenhalt und Geborgenheit und das in einer Welt, die oft von Hektik und Ablenkung geprägt ist. Heute sind wir eingeladen uns auf das Wesentliche zu besinnen – die Beziehungen zu den Menschen, die uns am nächsten stehen. Die festliche Tafel wird so zu einem Symbol der Gemeinschaft, wo Generationen zusammenkommen, um sich zu stärken und miteinander im Einklang zu feiern.

24. Dezember
24. Dezember

Freude schenken

Magie vermitteln

24. Dezember
24. Dezember

Frieden auf Erden: Eine Globale Vision

Die Tradition des Christkindes repräsentiert das Licht, das in die Welt kommt. Dieses Symbol ist nicht nur auf die historische Geburt Jesu zu beziehen, sondern weist auf das göttliche Licht hin, das in jedem von uns wohnt. Der Heilige Abend ermutigt dazu, dieses innere Licht zu erkennen und es in die Dunkelheit der Welt strahlen zu lassen. Es ist eine Einladung, Mitgefühl, Liebe und Freundlichkeit zu teilen – die wahren Geschenke, die von Herz zu Herz gehen.

Inmitten von Lichtern und Kerzenschein betonen die Feierlichkeiten des Heiligen Abends den Wunsch nach Frieden auf Erden. Das Christuslicht, das in die Welt kommt, trägt die Botschaft des Friedens und der Versöhnung. Der Heilige Abend erinnert daran, dass dieser Frieden in unseren Herzen beginnt und sich von dort aus in die Welt ausbreiten kann. Es ist eine Aufforderung zur Harmonie, nicht nur im eigenen Leben, sondern auch in der globalen Gemeinschaft.

Der Heilige Abend ist auch eine persönliche Einladung zur inneren Reflexion. In der Stille dieses besonderen Abends können wir innehalten und über die Bedeutung von Liebe, Familie und Frieden nachdenken. Es ist eine Zeit, in der die Hektik des Alltags idealerweise einem tiefen Frieden weicht, und die Herzen für die Wunder des Lebens geöffnet werden.

In unserer modernen Welt, die oft von Materialismus und Eile geprägt ist, erinnert der Heilige Abend daran, dass das Licht der Spiritualität in jedem von uns brennt. Es ruft dazu auf, dieses Licht zu pflegen, es mit anderen zu teilen und die Welt um uns herum mit Hoffnung und Liebe zu erfüllen.

 

Weihnachten
aus 24 Perspektiven

In diesen letzten Tagen haben wir einen facettenreichen Bogen von Themen rund um Weihnachten erkundet. Jede der 24 Türchen, die du an diesem Adventskalender geöffnet hast, hat einen Spot auf das Fest geworfen. Die einzelnen Tage habe ich mit Freude und Herzblut gestaltet und getextet.

Weihnachten – das war uns ist für mich immer schon eine ganz besondere Zeit gewesen. Das Fest erinnert uns daran, dass wir nur in unserer Menschlichkeit vereint sind. Die Geburt Jesu symbolisiert die Schönheit und Verletzlichkeit des Menschseins.

Spiegel unseres Gewusstseins

Die festliche Zeit dient als Spiegel für unser Bewusstsein. Wir haben die Möglichkeit, innezuhalten und uns unserer Gedanken, Gefühle und Handlungen bewusst zu werden.

Weihnachten öffnet wie keine andere Zeit im Jahr die Pforten zur Spiritualität. Das Christuslicht, das in die Welt kommt, ruft dazu auf, die tiefere Bedeutung des Lebens zu erforschen.

Die Darstellung von zwei Jesuskindern mag dir zunächst herausfordernd oder sogar gewagt erscheinen, aber es eröffnet eine okkulte Dimension, die uns der göttlichen Wahrheit wieder ein Stückchen näher bringt. Das All-Eine, das wir gerne Gott nennen, ist größer als unser kleiner Verstand. Das wird auch bei solchen Themen deutlich und lädt zur Demut ein.

 

24. Dezember

Den habe ich mir jetzt aber wirklich verdient! 🙂

24. Dezember

Weihnachten bietet Raum für die Selbstreflexion. Vielleicht stellst auch du Fragen: Wie gestalten wir unser Leben? Welche Werte sind uns wichtig?

Inmitten des Festtrubels ist es wichtig, auch sich selbst Liebe zu schenken. Die wahre Erfüllung kommt oft aus der Selbstliebe und dem inneren Frieden. Sind wir in der Selbstliebe, können wir Liebe geben und Frieden stiften. Weihnachten lehrt uns, Liebe großzügig zu teilen. Die Freude am Schenken, sei es materiell, ideell oder emotional, verbindet uns mit unseren Mitmenschen.

Mit Herzenswünschen für ein gesundes, fröhliches, zauberhaftes und gelungenes Weihnachtsfest für dich und deine Lieben endet heute unsere gemeinsame Reise durch den Advent. Möge der Geist von Weihnachten uns in das kommende Jahr begleiten und uns daran erinnern, dass Liebe und Mitgefühl die wahren Geschenke des Lebens sind.

Frohes Fest!

P.S. Na klar, auch heute habe ich natürlich ein Geschenk für dich. Ich sage Danke für deine Treue, dein Interesse und dein Vertrauen. Daher gibt es heute und bis zum 31. Dezember einen Rabatt von 15 Prozent auf alles. Einfach den Rabattcode Dankeschön eingeben.

Meine Textanalysen

Seelenplan
Jahreshoroskop
Partnerschaft
Beruf
Kinderhoroskop

Wofür ist die Zeit reif?

Was sagen dir die Sterne?

Du willst es ganz genau wissen? Dann unterstütze ich dich mit meiner persönlichen Beratung bei den aktuellen oder grundlegenden Fragen deines Lebens. Du erfährst, welchen großen Lebensplan du dir vorgenommen hast und welche Chancen und Herausforderungen die aktuelle Zeit dir gerade bietet. Du gehst gestärkt, mutiger und befreiter aus dem Gespräch, denn du kennst jetzt, wie dein Weg weitergehen kann.